►„Codex Humanus “, das komprimierte Wissen der Naturheilkunde◄

Erhalten Sie auf 2015 Seiten endlich ein pharmaunabhängiges, unzensiertes Nachschlagewerk zu allen wichtigen Naturheilmitteln aus allen Kontinenten, Kulturkreisen und Epochen dieser Welt!

Es handelt sich um ein brisantes, einzigartiges und unzensiertes Nachschlagewerk zu wichtigsten Heilsubstanzen und brisanten Studienergebnissen der alternativen Medizin!

Darin sabotierte und verheimlichte Studien zu sensationellen Erfolgen in der Prävention und Therapie aller erdenklichen Erkrankungen!

Das erste Buch, das alle wichtigen Aspekte der traditionellen alternativen Medizin (traditionelle chinesische Medizin TCM, Ayurveda, Indiomedizin u.a) mit den modernen Errungenschaften der orthomolekularen Medizin, Biochemie und Gerontologie kombiniert und unzensiert offenbart!

  • Alle wichtigen Naturheilmittel aus allen Kontinenten, Kulturkreisen und Epochen dieser Welt auf knapp 2000 Seiten in der neu erschienen 2. Auflage!
  • Sabotierte und verheimlichte Studien zu sensationellen Erfolgen in der Prävention und Therapie aller erdenklichen Erkrankungen!
  • Von A wie Allergien, Alzheimer, Alterung, Arthritis, Arthrose, über B wie Bluthochdruck, D wie Diabetes, Demenz, Depressionen, H wie Herzkreislauferkrankungen, K wie Krebs, M wie Migräne, Ü wie Übergewicht (Adipositas) bis hin zu Z wie Zirrhose finden darin alle Gebrechen und Krankheiten ihren potenten Wirkstoff – ganz nebenwirkungsfrei!
  • Übersichtliche Wirkstoff-, Wirkungstabellen ermöglichen schnellste Orientierung!
    Ein brisantes, einzigartiges Kompendium und Nachschlagewerk zu wichtigsten Heilsubstanzen und brisanten Studienergebnissen der alternativen Medizin!

Erfahren Sie Fakten aus erster Hand und nutzen Sie die gesamte Power der Natur, um sämtlichen Krankheiten heute und in Zukunft erfolgreich zu trotzen – ganz ohne Chemiekeulen der Pharmaindustrie!
Ein Kompendium, das in der 2. Auflage auf  2000 Seiten die allerwichtigsten, zumeist von der Pharmaindustrie und der Ärzteschaft sabotierten und verheimlichten Naturheilmittel  benennt, die in modernen Studien und Therapiealltag unglaubliche Heilungserfolge unter Beweis stellen, ohne dass dieses bekannt wird – ein unverzichtbares Nachschlagewerk für jeden gesundheitsbewussten Haushalt

Sichern Sie sich dieses kompakte, unschätzbar wichtige Wissen, bevor auch dieses der zunehmenden Zensur der Pharmalobby endgültig zum Opfer fällt..!

Lieber Leser,

was ist „Codex Humanus“ und wer bitte sehr braucht ein solches?

Codex Humanus„, übersetzt „das Buch der Menschlichkeit“ bzw. „das Buch für den Menschen“ oder auch „menschliches Buch“ versteht sich als ein längst überfälliges Pendant zu konventionellen Büchern, die Ihnen im Handel begegnen – die, obwohl in tausendfacher Ausführung vertreten, letztendlich sich doch wie ein Zwilling dem anderen gleichen und lediglich wiederholen, was offizielle Stellen unter der „Obhut“ der mächtigen Pharmaindustrie an Informationen freigeben oder gar vorschreiben…!

Codex Humanus“ ist anders!

Codex Humanus ist von sämtlichen Lobbyverbänden und Repressalien seitens der Pharmaindustrie und des herrschenden, medizinischen Establishments frei und dient mit dessen Informationen in der 2. Auflage auf knapp 2000 Seiten ausschließlich der Menschheit – nicht den Kassen der Pharmaindustrie, nicht der korrupten Ärzteschaft oder gar s.g. „Selbsthilfegruppen“, die häufig nichts anderes als verlängerten Arm der Pharmaindustrie darstellen!

Wir versprechen Ihnen, es handelt sich dabei um das wertvollste Buch,

das Sie jemals in der Hand hielten – und Sie erfahren zugleich warum…!

Unverblümt und vor allem unzensiert, erfahren Sie die ganze WAHRHEIT zu Themen,

die das wertvollste Gut eines jeden Menschen betreffen:

Ihre Gesundheit!

Unser modernes Zeitalter versteht sich im Hinblick auf gesundheitliche Belange in sehr denkwürdiger Weise als eine Medaille mit zwei Seiten – einer deprimierend negativen, aber auch einer erstaunlich positiven, ja regelrecht erbauenden..!

Nutzen Sie diese von der Natur vorgesehene Power und schützen Sie sich und Ihre Familie…!

 

Als gebundenes Buch in 2 Bänden !

 

Zum Online – Shop

Die Schulmedizin blickt auf eine verhältnismäßig kurze Erfahrung von lediglich nur 150 Jahren zurück, während die Naturheilkunde erfolgreich seit Menschengedenken angewandt wird – Erfahrungswerte, die über unzählige Generationen weitergetragen wurden und von bahnbrechenden Fortschritten der Molekularmedizin, Epigenetik und Biochemie ergänzt werden!Zweilfelsohne wurde es vor dem Hintergrund der zunehmenden Manipulation und Zensur seitens der Pharmalobby an der Zeit, dieses für den Menschen unschätzbar wichtige Wissen in einem einzigen Werk auf knapp 2000 Seiten zusammen zu fassen, bevor nacheinander diese Fakten aus der Literatur verbannt werden und Ihnen nicht mehr zur Verfügung stehen..!

Im Folgenden erfahren Sie, warum Erkrankungen wie Krebs, Herzinfarkte, Schlaganfälle, Diabetes, Arthrose, Arthritis, Allergien, Demenz, Depressionen, Asthma, Hepatitis, Migräne, Impotenz, Neurodermitis, Adipositas (Übergewicht) sowie alle Erkrankungen, die auf „-itis“ enden, ihre Schreckensgestalt mit dem Erwerb dieses einen Buches für Sie für immer verlieren!

 

Es handelt sich bei all diesen Erkrankungen um Geißeln der modernen Menschheit, die zumeist:

VÖLLIG UNNÖTIG SIND UND KOMPLETT VERMEIDBAR WÄREN –

denn gegen jedes, wirklich jedes Gebrechen ist ein Kraut gewachsen!

In über 10 Jahren sehr aufwändiger Recherche haben wir für Sie auf knapp 2000 Seiten die wichtigsten, größtenteils unbekannten und sabotierten Naturheilmittel zusammengetragen und benennen Ihnen darin die erstaunliche Wirkung von Mutter Natur, die Ihre Ärzte aufgrund zensierter Lehrinhalte auf den Unis sowie verfälschter Studien nicht kennen – belegt durch eindeutige Studien und Expertenaussagen!

Das hier vorliegende Buch „Codex-Humanus“ handelt weit über 150

Erkrankungen ab!

Sie werden kaum eine Erkrankung, angefangen mit leichtem Husten bis hin zu ernsthafter HIV-Erkrankung finden, die in diesem Buch keine bewährte Behandlung bis hin zur Heilung findet!

Es würde diese Website hier sprengen, auf alle behandelten Erkrankungen in diesem Buch einzugehen. Aus diesen über 150 Erkrankungen gehören die folgenden zu den unangenehmsten und gefährlichsten, weshalb wir diese nur beispielhaft erwähnen.

Herzerkrankungen, Bluthochdruck und Herzinfarkt –

Todesursache Nr.1

Jeder Zweite stirbt an einer Herzkreislauferkrankung, trotz angeblicher Forschung – mit der richtigen Nährstoffkombination, die Sie in diesem Buch vorfinden, ist Herzinfarkt aber fast zu 100% vermeidbar und Bluthochdruck (Killer Nr.1 auf der gesamten Welt!) lässt sich in den weitaus meisten Fällen in verhältnismäßig kurzer Zeit erfolgreich und nachhaltig signifikant senken!

Stattdessen wird der Patient mit nutzlosen, dafür umso gesundheitsschädlicheren Blutdrucksenkern (Betablockern) und Cholesterinhemmern (Statine) bearbeitet, bis er schließlich doch einem Herzinfarkt erliegt oder aber sich anderweitige gesundheitliche Probleme aufgrund der Nebenwirkungen einhandelt!

Mit den Informationen des Buches „Codex-Humanus“ schützen Sie sich und Ihre Liebsten – sichere Prophylaxe ist absolut problemlos und Heilung selbst im schwersten Zustand möglich!

Sie erfahren in Ihrem Codex Humanus dazu detailliert u.a.: 

Prof. Dohrmann erzielte in einer West-Berliner Klinik bei akutem Herzinfarkt mit einer einzelnen Natursubstanz, die wir Ihnen im Buch „Codex Humanus“ vorstellen werden, „weltbeste Überlebensraten„, hierfür wurden über 1000 Infarkte analysiert! Ähnliche Erfolge wurden ebenfalls von Prof. Agostoni in Mailand bestätigt!

In einer Umfrage von 1984 an 3650 Ärzten gaben ganze 98% der befragten Ärzte an, diese besagte Natursubstanz sei extrem wirksam, die anderen 2% sprachen immerhin von wirksam!

Eine weitere Natursubstanz, die wir Ihnen in diesem Buch vorstellen werden, kann den erhöhten Blutdruck senken, Cholesteringehalt im Blut um 40% und in der Aorta um 45% reduzieren, die Sauerstoffaufnahme des Herzens steigt um 72% an, in der Aorta sogar um 148% und in der Leber um 128%! 

Eine weitere natürliche Substanz, die Sie kennen lernen werden, konnte in Studien Bluthochdruck und das Herzinfarkt-Risiko um 50% senken!

In einer zwölfjährigen Studie an 240 Männer im Alter von 50-79 Jahren hat man den Einfluss einer bestimmten Natursubstanz auf die Lebensdauer untersucht. Ein Anstieg der Konzentration dieser Substanz im Blut von 1mg/Liter konnte das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden stark senken und die Sterblichkeit an Herzinfarkt um 48% reduzieren!

Schulmedizin behauptet, man könne keine Arteriosklerose rückgängig machen, und in der Tat kann sie es wirklich nicht! Einer Langzeitstudie zufolge kann der Saft aus einer weiteren Natursubstanz im Buch die Entwicklung der Arteriosklerose (Gefäßverkalkung, die zu Herzinfarkt und Schlaganfall führt) aufhalten und diese sogar  um bis zu 30% rückgängig machen!

In einer bulgarischen Studie an 34 krankhaften Hypertonikern konnte damit der Bluthochdruck in kürzester Zeit im Durchschnitt systolisch um 10-15mm Hg und diastolisch um 5-10mm Hg gesenkt werden! 

Eine in den USA bis aufs Äußerste bekämpfte Substanz konnte in nur 30 Tagen Arterien, die zu 80% verstopft waren (schwerste Arteriosklerose!) mit 3x 15 Tropfen täglich um 50% wieder frei machen!

Die Einnahme einer weiteren Substanz, die wir Ihnen im Buch verraten, konnte in einer Langzeitstudie an über 11 000 Patienten die Herzinfarkt- und Schlaganfallrate um 30% gegenüber der Kontrollgruppe senken und der plötzliche Herztod sank sogar um 45%, das Cholesterin fiel um bis zu 30%!

 

Krebs, Todesursache Nr.2! 

Jeder zweite Mensch erkrankt daran, jeder vierte verstirbt an Krebs –
und wo bleiben dabei die „forschenden Pharmaunternehmen„?

Krebs, nach wie vor DIE Geißel der Menschheit, weil komplett auf Lügen aufgebaut!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) rechnet erschreckender Weise mit einem Anstieg der Krebsrate um 40% bis zum Jahr 2020 und um fürchterliche 70% in den kommenden 20 Jahren! Krebsvorbeugung ist also kein Kavaliersdelikt mehr, sondern tut mehr als NOT – schützen Sie sich und Ihre Familie vor dieser Epidemie mit dem INSIDER-Wissen aus dem Codex Humanus!

Chemotherapie führt im Durchschnitt nachweislich zu einer sehr fragwürdigen „Erfolgsquote“ von lediglich 2,3% aller Behandelten, untermauert durch Langzeitstudien aus den USA und Australien an insgesamt 200 000 behandelten Patienten! Es ist davon auszugehen, dass viel mehr Menschen an den schweren Folgen der Chemotherapie versterben, als von diesen Giften geheilt werden!

OperationBestrahlung und Chemotherapie…. ein mehr als zu hinterfragendes Dreieck eines offensichtlich fehlgeleiteten, symptom- statt ursachenorientierten Krebstherapie-Konzeptes einer vermeintlich fortschrittlichen Medizin, die sich ganz offensichtlich seit Jahrzehnten in einer Sackgasse befindet!

Krebsheilung ist möglich, vorausgesetzt man entscheidet sich für die richtige Krebsbehandlung – Krebsvorbeugung ist mehr als einfach mit der richtigen Kombination an Natursubstanzen!

All dies untermauert durch aussagefähige, repräsentative Studien!

 

Sie erfahren in Ihrem Codex Humanus dazu detailliert u.a.: 

Eine harmlose Natursubstanz, die Sie im Monat ca. 3,50EU kosten wird, verhindert zu 98% den Krebs in seit über 60 Jahren Anwendung von Millionen von Menschen!

Sie erfahren, welcher Substanzen-Mix laut Prof. Wrba aus Wien die Krebsrate auf der Welt allgemein halbieren könnte!

Eine weitere Natursubstanz hemmt in vitro das Wachstum von Lungenkrebs, Lymphdrüsenkrebs und Leukämie  um mind.80% !

600mg /Tag dieser Substanz konnten in wenigen Wochen laut dem französischen Internisten Gérard zu einem „beachtlichen Rückgang“ von bösartigen Tumoren, besonders bei Brustkrebs, Darmkrebs und Magenkrebs führen!

Sie lernen eine natürliche Substanz kennen, die in Studien die Erkrankung von Brustkrebs (Mammakarzinom) um 100% verhindern konnte!

Wir nennen Ihnen eine weitere Natursubstanz, für die es nach Expertenaussagen keine einzige Krebsart gibt, die nicht auf die Behandlung mit dieser positiv reagieren würde!

Im Jahre 2005 wurde exakt diese Substanz auf einem Ärztekongress in den USA als einziges Naturheilmittel anerkannt, das zur vorbeugenden und therapeutischen Behandlung von Krebs eingesetzt werden kann – unabhängig von der jeweiligen Krebsart!

Im länderübergreifenden Vergleich fällt statistisch gesehen die Erkrankungsquote von Brust-, Prostata-, Dickdarm- und Lungenkrebs in Indien zehnmal niedriger aus als in den USA, was dem täglichen Anteil exakt dieser Substanz innerhalb der traditionellen indischen Ernährung zugeschrieben wird!

Geerbte Tumorgene lassen sich abschalten! Lernen Sie diejenigen Natursubstanzen kennen, die auf epigenetischem Wege Krebsgene abschalten!

Dr. Schwartz konnte in seinen Studien mit einer weiteren Natursubstanz, die wir Ihnen benennen werden, eine Reduktion der Krebsrate um bis zu 80% beobachten!

Prof. John Pezzuto hat in einem einmaligen, weltweit größten Forschungsprogramm mit seinem Team 2500 natürliche Substanzen auf deren krebshemmende Wirkung hin untersucht und sein Fazit lautet zu einer weiteren Natursubstanz aus diesem Buch:
„Von allen Pflanzenstoffen, die wir auf ihre chemopräventive Wirksamkeit untersucht haben, war diese die vielversprechendste Substanz.“

Die Wirkung der natürlichen Killerzellen gegen Krebs konnte mit einer weiteren natürlichen Substanz von 10% auf 33% verdreifacht werden!

Stolze 600 Krebsstudien zu einer anderen Natursubstanz untermauern die hervorragende Wirkung dieser!

 

Diabetes / Zuckerkrankheit – Todesursache Nr.3

Etwa alle 10 Sekunden stirbt irgendwo auf dieser Welt ein Mensch an den Folgen von Diabetes!

Jeder zehnte Erwachsene erkrankt mittlerweile an Diabetes, Tendenz steigend!

Eine Erkrankung, die sich zu den Geißeln der modernen Menschheit dazugesellt, für die auch in diesem Fall die Schulmedizin keine Heilung parat hat!

Typ 1 – Diabetes

Typ-1-Diabetes betrifft 10% aller Diabetiker, er entsteht aufgrund des Mangels an Hormon Insulin, weswegen man diese Art von Diabetes auch insulinabhängige Diabetes mellitus bezeichnet.

Typ 1-Diabetes beginnt in jungen Jahren, nicht selten bereits schon im Kindes- und Jugendalter.

Typ 2 – Diabetes

Diabetes-Typ 2, früher auch „nicht insulinabhängiger Diabetes“, bzw. „Altersdiabetes“ genannt, ist wiederum eine Erkrankung, die zumeist ältere Menschen betrifft und nicht zwingend eine Insulinbehandlung benötigt. Diese Diabetes-Art betrifft rund 90% aller Diabetiker.

Umweltfaktoren, Übergewicht und steigender Zuckerkonsum fordern ihre Opfer, und so erkranken auch immer mehr junge Menschen an Diabetes Typ 2.

Zu den Spätfolgen von Diabetes gehören Durchblutungsstörungen, die zu Amputationen von Gliedern führen, aber auch häufig tödlich endende Herzinfarkte und Schlaganfälle!

Wie kann man Diabetes vorbeugen und therapieren über entsprechende Natursubstanzen?

Wie kann man sich vor den schlimmen Folgen von Diabetes, so Augenproblemen, Nierenproblemen, Nervenzerstörung (Diabetische Neuropathie), Diabetischer Fuß bzw. diabetisches Fußsyndrom, Diabetische Makroangiopathie, Übergewicht beruhend auf metabolischem Syndrom, Herzinfarkten und Schlaganfällen schützen?

Im Detail erfahren Sie in Ihrem Codex Humanus u.a.: 

60min nach Konsum von 200ml eines bestimmten Saftes (im Buch benannt!) ist der Blutzuckerspiegel von 14,23 ± 1,32 mmol/l auf 11,4 ± 0,89 mmol/l gesenkt worden!

Eine andere Studie untersuchte die Auswirkung des regelmäßigen Konsums dieses Saftes auf den Blutzuckerspiegel über eine Dauer von drei Monaten: Hier lag der Blutzuckerspiegel anfänglich bei 13,28± 4,55 mmol/l und sank nach diesen drei Monaten auf 9,10 ± 3,05 mmol/l. Neben der hypoglykämischen Wirkung haben sich ebenfalls der Gesamtcholesterinwert, die Lipidwerte sowie HbA1c-Wert verbessert!

Eine weitere Natursubstanz wirkt der Bildung von fortgeschrittenen Glykierungsendprodukten (AGEs) entgegen, die bei Diabetes zu neuropathischen Komplikationen führen!

Die folgende Auflistung dokumentiert den therapeutischen Nutzen einer anderen Natursubstanz bei Diabetes Mellitus, die wir Ihnen in unserem Buch benennen: 

Therapeutischer Nutzen der Natursubstanzen aus dem Buch „Codex-Humanus“ bei Diabetes Mellitus

    • Optimierung der Glucoseaufnahme in die Muskelzelle, wo diese dann verbraucht wird
    • Optimierung der Glucoseverwertung
    • Verbesserung der Insulinempfindlichkeit
    • Neutralisierung der Freien Radikale, die bei Diabetes zu Folgeerkrankungen führen
    • Erhöhung des Glutathionspiegels, der bei Diabetes niedrig ist
    • Blutflußverbesserung
    • Schutz vor typischen Herz-Kreislaufproblemen bei Diabetes
    • Schutz vor neurologischen Ausfällen wie der diabetischen Polyneuropathie
    • Verbesserung der Nervenleitfähigkeit
    • Schutz vor Abbau von Vitamin C, das durch erhöhten Blutzucker geraubt wird
    • Schutz der Blutgefäße
    • Verbesserung der Durchblutung von Nerven
    • Schutz vor diabetestypischen Katerakten (Grauer Star)
    • Entgegenwirken den Durchblutungsstörungen
    • Wachstumsförderung von peripheren Nervenzellen
  • Abfangen von Metallionen, die zum oxidativen Streß führen
    • Ärzte der Sao Paulo Klinik über die Wirkung eines traditionellen Indianer-Tees auf Diabetes :
      „Wir haben beobachtet und haben bisher keine Erklärung dafür, dass die Anwendung (der besagten Substanz) Jugenddiabetes (Typ 1-Diabetes) auf eine beeindruckende Weise lindert. Die Zuckerwerte sind teilweise auf den normalen Stand eines Gesunden zurückgefallen.
  • Wirkung einer weiteren Natursubstanz bei Diabetes:
    Da die besagte Natursubstanz über die H3- Rezeptoren des autonomen Nervensystems unseren Blutzuckergehalt kontrolliert, ist sie ohnehin therapeutisch für Diabetiker, aber auch präventiv zum Zwecke der Vorbeugung von Diabetes empfehlenswert!Desweiteren verhindert diese Substanz die Glykation, kann damit diabetischer Nephropathie, diabetischer Neuropathieund Schädigung des Auges vorbeugen!Die Einnahme dieser Natursubstanz in der Schwangerschaft erhöht darüber hinaus die Glucose-Toleranz des Kindes und senkt damit das Risiko für Diabetes beim Kind.

Schlaganfall (Hirnschlag) Todesursache Nr.4

Detailliert erfahren Sie in diesem Buch inklusive Nennung der Substanzen und Studien u.a.:

Dr. Packer konnte in seinen Versuchen mit einer bestimmten Natursubstanz die Sterberate aufgrund einer Reperfusion beim provozierten Schlaganfall von 80% auf 25 % senken!

In einer anderen Studie an der John Hopkins Universität in Baltimore, konnten die Folgeschäden eines künstlich ausgelösten Schlaganfalls unter Einnahme einer bestimmten Natursubstanz um 48% und Hirnausfälle um 51%gegenüber der Kontrollgruppe vermindert werden!

Dr. Maxim Bing über eine weitere Natursubstanz:
„…sehr wirkungsvolles Mittel zur Bekämpfung von Arterienverkalkung…Bei Verkalkung der Niere und der Haargefäße des Hirns erzielt man besonders günstige Ergebnisse!“

Eine weitere Natursubstanz im Bunde kann vor den aufgrund von Durchblutungsmangel auftretenden Gewebeschäden schützen, wie sie z.B. nach Infarkten auftreten. Desweiteren können diese Reperfusionsschäden zu Schlaganfällen führen!
Rosenthal 1992

Nach einem Schlaganfall verbesserte dieselbe Natursubstanz kognitive Funktionen, so auch das Gedächtnis. Dadurch verkürzt sich signifikant die Rehabilitationsphase nach einem Schlaganfall!
Arrigo 1990

Mehrere Studien weisen darauf hin, dass eine weitere Natursubstanz, die wir Ihnen vorstellen werden, die Sterblichkeitsrate von 67% (ohne diese Substanz!) auf 30% und in einer anderen Studie von 55% auf 17% senken konnte!

Arthrose / Arthritis

Jährlich werden in Deutschland 200 000 Hüftprothesen und 70 000 Knieprothesen aufgrund von Arthrose oder Arthritis eingesetzt!

Arthrose und Arthritis sind für die Pharmaindustrie und die Ärzteschaft bombastisches Geschäft – gleichzeitig ist Arthrose mit entsprechendem Wissen, das Sie über Ihren „Codex Humanus“ erlangen vermeidbar und auch heilbar, so auch Arthritis!

Es handelt sich aber um ein Milliardengeschäft für die Pharmaindustrie und die Ärzte, schädliche synthetische s.g. Chondroprotektiva sowie Entzündungshemmer zu verschreiben, um nach Jahre langem Leiden zum Schluss noch an den Endoprothesen zu verdienen!

Ein Grund dafür, warum Sie die Studien zu erfolgreichen Naturmitteln erst gar nicht kennen und selbst Ihr behandelnder Arzt meistens ahnungslos ist!

Sämtliche schädliche und wenig nützliche, synthetische Knorpelaufbaumittel finden ihr effizientes und nebenwirkungsfreies Pendant innerhalb der Natur, untermauert durch aussagefähige, repräsentative Studien!

In Ihrem Codex Humanus-Buch erfahren Sie u.a.: 

„Die medizinische Evidenz spricht für die Anwendung von (Name der Natursubstanz im Buch!), um Arthrose-Symptome zu lindern und möglicherweise das Fortschreiten der Erkrankung zu hemmen.“

So Forscher an der Creighton University in Omaha (Nebraska), die 20 randomisierte, kontrollierte Studien mit über 2500 Patienten ausgewertet haben. Erschienen in der New York Times am 21. Januar 2008

„Substanz….(Name und Beschreibung im Buch „Codex-Humanus“!) ist eine physiologische Substanz, für die eine gewisse Verlangsamung der Arthroseprogression nachgewiesen wurde. Das Nutzen-Risiko-Profil liegt günstig“ Prof. Dr. med. R. Jakob, Chefarzt Orthopädische Klinik, Freiburg

„Es erscheint, dass diese Komponenten (hier eine Kombination aus zwei Natursubstanzen)eine Rolle spielen bei der effizienten Behandlung von Gelenkerkrankungen.“
Journal of the American Medical Association als Beurteilung 15 klinischer Studien zu der besagten, erfolgreichen Kombination in März 2000

Eine weitere Natursubstanz wirkt entzündungshemmend auf das Gelenk ein. Sie verstärkt die Fähigkeit des hyalinen Knorpels Wasser zu binden und erhöht dessen Elastizität.
Das Bindegewebe wird gestärkt, der Knorpel kann sich sogar teilweise regenerieren, denn die Chondrozyten, die lebenslang stets den abgebauten Knorpel im Gelenk regenerieren erhöhen im Beisein dieser besagten Natursubstanz ihre Aktivität um 243%! Hieraus resultiert sehr bald ein deutlicher Schmerznachlass und erhöhte Beweglichkeit.

Durch die Inhibition von NF-kappB und Experession von Adhäsionsmolekülen, wird eine entzündungshemmende Aktivität von einer weiteren Natursubstanz aus dem Buch vermittelt, was für die Heilung von Arthritis entscheidend wichtig ist!

Bei Arthritis erweist sich ein Indianertee mit seinen nachgewiesenen antientzündlichen und entgiftenden Eigenschaften als besonders wirkungsvoll und kann sowohl den Schmerz lindern, als auch die Genesung der Erkrankung stark unterstützen.

Prof. Dr. Winfried Laakmann, Direktor Universität San Salvador:
„Bei Rheuma habe ich mit (Name der Substanz erfahren Sie im vorliegenden Buch!) weltweit Erfolge.Ich hatte schon Patienten, die morgens nicht mehr vor Rheuma-Schmerzen aus dem Bett kamen. Ihre Gelenke waren steif. Ich verschrieb ihnen (Name der Natursubstanz im Buch). Der Erfolg: Nach einem Monat konnten sie ihre Gelenke wieder schmerzfrei bewegen!

Arthritis-Entzündungen und Schmerzen weiss eine andere natürliche Substanz über die Synthese des PGE 1 (Prostaglandin ) einzudämmen, das auf die Regulierung des Immunsystems Einfluss nimmt!

Mit Hilfe einer bestimmten, sehr kostengünstigen Natursubstanz (am besten in Kombination mit Vitamin E!), kann Arthritis gelindert, häufig sogar geheilt werden!

 70 % der Vierbeiner konnten im Test mit exakt dieser Substanz genesen1/3 wurden komplett von Arthritis geheilt!

Wie die Medien berichteten, hat sich der Präsident der britischen Arthritis-Gesellschaft, Charles Ware, allein mit Hilfe dieser Natursubstanz komplett von schwerster Arthritis geheilt! (Benennung und ausführliche Beschreibung in diesem Buch!)

In Studien konnte bei Arthritiskranken mit wiederum einer anderen Natursubstanz eine Hemmung von Metalloproteasen, NFkappaB, TNF-alpha und COX-2, damit Hemmung der arthritistypischen Gelenkentzündung nachgewiesen werden!

Uvm.

 
 

Allergien (Heuschnupfen, Laktoseintoleranz,
Hausstauballergie, Tierhaarallergie & Co!)

Allergien sind ein typisches Problem der Neuzeit! Jedes Jahr werden wir mit ca. zusätzlichen 1000 neuen Fremdsubstanzen konfrontiert, gegen das unser Immunsystem versucht uns zu schützen – ist das Fass eines Tages zu voll, richtet sich unser Immunsystem gegen gesunde Zellen und Allergien entstehen!

Sie erfahren in Ihrem Codex Humanus dazu detailliert u.a.: 

Eine bestimmte Natursubstanz (im Buch detailliert beschrieben!) verfügt über entsprechende Autoantikörper, so z.B. die polymorphkernigen Leukozyten, die die Immunreaktionen im Körper, die zu Allergien führen, regulieren!

Das IgE einer weiteren Substanz reguliert allergische Reaktionen und kann diese zu vermeiden helfen!

In zahlreichen Studien konnte eine andere natürliche Substanz eine regulierende Wirkung auf das Immunsystem unter Beweis stellen, was bei allergischen Erkrankungen von allerwichtigster Bedeutung ist!

Dieselbe fördert die Synthese von IgG-Antikörpern, trägt somit zur Eliminierung von Allergenen bei. Die Expression von T-bet mRNA und T-Helfer1-Zytokinen wie z.B. IFN-Y wird gefördert, die Aktivität von denjenigen Genen, die am Entzündungsgeschehen während des Allergieprozesses beteiligt sind, wird reguliert und die Ausschüttung von Histamin unterbunden, was zur Verhinderung von Allergiesymptomen führt.
Hier hat sich die besagte Substanz u.a. bei Pollenallergie, Hausstaubmilben und Tierhaarallergie bestens bewährt.

Bei Allergien spielt der Blutgerinnungsfaktor „PAF“ („Plättchen-aktivierender Faktor“) eine bedeutende Rolle. In dem eine weitere Natursubstanz, die wir Ihnen in unserem Buch vorstellen, den PAF hemmt, wirkt sie allergischen Symptomen aktiv entgegen!

Eine weitere natürliche Substanz aus dem Buch reguliert die Histamin- und Histidinproduktion, führt damit zu weniger Allergien und verbessert bzw. verhindert allergische Symptome!

Uvm.

Depressionen (Burnout-Syndrom, Gemütsprobleme,
Angstzustände und Co!) 

Unsere durch Streß gekennzeichnete Leistungsgesellschaft, die schnelllebige Zeit innerhalb eines immer stärker vom gesunden, sozialen Umfeld sich abkapselnden Dasein fordern ihre Opfer. So erkranken immer mehr Menschen an Depressionen oder erfahren ein Burnout-Syndrom, leiden unter Angstzuständen oder aber häufig schwerer Gemütsverfassung, die das Leben alles andere als lebenswert macht..!

So die landläufige, offizielle Erklärung – die aber leider nur die halbe Wahrheit darstellt…!

Was die Schulmedizin sehr gern verschweigt, ist die Tatsache, dass unser Gemüt, unsere seelische Ausgeglichenheit unmittelbar mit s.g. „Neurotransmittern“ , Botenstoffen in unserem Hirn zusammenhängt, deren Aufbau wiederum direkt von bestimmten Nährstoffen abhängig ist, die wir dem Hirn nur über Ernährung zuführen können.

So hat wohl jeder bereits etwas von dem Neurotransmitter „Serotonin“ (auch als „Glückshormon“ bekannt geworden) gehört, ein Botenstoff, der im Hirn gute Laune und ein glückliches Gefühl auslöst! Dieser Botenstoff beispielsweise befindet sich u.a. in Walnüssen, Bananen, Tomaten und geringfügig auch in Schokolade!

In der Natur tauchen zahlreiche dieser „Glückshormone“ und Botenstoffe auf, sowie Nährstoffe, die die Produktion dieser Botenstoffe im Hirn anregen – problematisch dabei ist, dass unsere Lebensmittel grundsätzlich immer mehr an Vital- und Nährstoffen einbüssen (bedingt durch Umweltbelastung, Pesitzide, Wachstumsbeschleuniger usw.), wir innerhalb der normalen Ernährung nicht mehr hinreichend dieser zum Glücklichsein dringend benötigten Nährstoffe erhalten – dieser Fakt gesellt sich zu den oben erwähnten stressigen Lebensbedingungen dazu, und erst diese beiden Faktoren ergeben die ganze Wahrheit und die wirklichen Gründe für die steigenden Depressionen, Ängste, Burnouts und Gemütsschwankungen!

Depressionen und Burnouts fangen also nicht im Kopf, sondern in der Körperzelle an, und sind größtenteils auf Unterversorgung mit Vitalstoffen zurückführbar! So unglaubich sich dies anhören mag, aber selbst ein Sechser im Lotto ändert nichts an der Gemütsverfassung, wenn diese Botenstoffe im Hirn fehlen – umgekehrt führt eine gezielte Einnahme einiger der im „Codex Humanus“ detailliert geschilderten Natursubstanzen (natürliche Antidepressiva!) zu einem Wohlgefühl in unserem Inneren, selbst wenn alles andere im Leben aktuell aus den Fugen gerät und schiefläuft..!

Anstatt also seine Patienten mit teilweise sogar lebensgefährlichen Antidepressiva vollzustopfen, wäre der Arzt gutberaten, diese Natursubstanzen in hier vorliegendem „Codex Humanus“zu kennen und seinen Patienten ans Herz zu legen – natürliche Antidepressiva, die keine Nebenwirkungen aufweisen, nach Absetzen nicht schnurstracks in ein Loch führen und darüber hinaus auch noch kostengünstig sind!

Sie erfahren in Ihrem Codex Humanus dazu detailliert u.a.: 

Mehrere Natursubstanzen (werden im „Codex Humanus“ verraten) erhöhen den Seratonin-Spiegel („Das Glückshormon„), der bekanntlich im Hirn Glücksgefühle auslöst!

Eine Aminosäure erhöht nachweislich den Phosphatidylserin- und Dopaminspiegel, beides wiederum für unser seelisches Gleichgewicht von Nöten!

Als Vorläufersubstanz wichtiger Botenstoffe, wirkt sich eine weitere Aminosäure positiv auf unser seelisches Befinden aus!

Bestimmte Mineralstoffe (werden im „Codex Humanus“ alle erwähnt) erhöhnen die Aktivität bestimmter Vitamine, die in Kombination bemerkenswerte Mechanismen gegen Depression, Ängste und Burnout in zahlreichen Studien haben nachweisen können.

Eine Vitamin-Kombination erhöht den Calcium-Umsatz, der bekanntlich innerhalb der Nervenaktivität eine zentrale Rolle spielt!

Eine Kombination aus 9 verschiedenen Vitaminen fördert den Neuaufbau von Neurotransmittern und die Weiterleitung der Hirnimpulse, wirkt so effektiv Depressionen entgegen!

Uvm.

Adipositas / Übergewicht

Während die offiziellen Institutionen seit über 50 Jahren auf längst veralteten Thesen beharren, avancierten die Deutschen in der Zwischenzeit unrühmlich zu drittdicksten Europäern, und kein Ende dieser Negativentwicklung ist in Sicht..!

Liegt es wirklich daran, dass wir uns weniger bewegen als früher und mehr Kalorien aufnehmen – oder sind die Gründe evtl. völlig anderer Natur..?! Evtl. einer Natur, die uns die vom Lobbyismus geprägten „offiziellen Beratungsstellen“ aus gutem Grund nicht verraten wollen oder können..?!

Die Wahrheit ist auch im Falle von starkem Übergewicht und Adipositas eine ganz andere: die industriellen Toxine (Gifte) in unserer Atemluft, unserer Nahrung, unserem Trinkwasser und unserer Kleidung, sowie die tagtäglich aufgrund völlig denaturierter Nahrung anfallenden Säuren in unserem Organismus stellen für den Organismus eine unüberwindbare Stoffwechselbarriere dar, die sämtliche Stoffwechselvorgänge, so auch den Fettstoffwechsel zunächst blockiert, dann regelrecht lahmlegt und primär zum Übergewicht und im fortgeschrittenen Stadium zur Adipositas führt!

Die logische Vorgehensweise sieht noch vor der Kalorienrestriktion und Sport also wie folgt aus:

    • Entgiftung des Organismus durch die Einnahme natürlicher Substanzen, die in Studien eindeutige Entgiftungsmechanismen haben belegen können!
    • konsequente Entsäuerung des Organismus durch basische Substanzen
    • Optimierung der Glucoseverwertung und Förderung des Gallenflusses über entsprechende Natursubstanzen
    • Erhöhung der Beta-Oxidierung (Fettverbrennung) durch einschlägige Naturstoffe
    • Steigerung der Thermogenese über entsprechende Substanzen und dadurch Erhöhung der Fettstoffwechselrate
  • Unterdrückung von Angiogenese (Gefässneubildung) der Fettzellen, damit Verhinderung der Fettzellteilung und hieraus resultierender Fettvermehrung!

Im Codex Humanus erfahren Sie hierzu u.a.:

Sie lernen regelrechte „Fettkiller“-Substanzen aus der Natur kennen, die Sie nicht kennen sollen, wenn es nach den offiziellen Beratungsstellen ginge und nach der Pharmaindustrie, die an Übergewichtigen wie an niemand anderem verdient…!

Wir verraten Ihnen, welche Naturstoffe die Beta-Oxidierung (Fettverbrennung) signifikant erhöhen!

Lernen Sie diejenigen Substanzen kennen, die am effektivsten den Gallenfluss fördern und so die Fettverbrennung vorantreiben!

Erfahren Sie in Ihrem Codex Humanus, welche Natursubstanzen den Widerstand des Insulins durchbrechen und Fettverbrennung selbst bei Menschen wieder vorantreiben, die sonst Probleme damit haben!

Wir verraten Ihnen diejenigen Natursubstanzen, die bei deren Verzehr die Thermogenese steigern und dadurch die Fettverbrennung erhöhen!

Sie erfahren, welche Naturstoffe die Verdauung beschleunigen und Fettsäuren schneller aus dem Darm befördern, noch lange bevor sie sich als Körperfett einlagern können!

Lernen Sie natürliche Angiogenese-Hemmer kennen, also diejenigen Natursubstanzen, die die Bildung der Blutgefäße im Fettgewebe hemmen, so dass die Fettzellen weniger wachsen und sich nicht vermehren können!

Wir teilen Ihnen im „Codex Humanus“ mit, welche Substanzen während der Diät Muskeln aufbauen und vor Muskelabbau zuverlässig schützen!

Nun die absolute Abnehm-Sensation:

Die Anzahl unserer Fettzellen im Körper ist genetisch vorbestimmt und unfair und ungleichmäßig auf die Menschheit verteilt – was bedeutet dies?

Die meisten stark Übergewichtigen haben von Haus aus eine weitaus höhere Anzahl an Fettzellen, als ihre „normalen“ Mitmenschen. Isst man dann noch etwas mehr, als erlaubt, vermehren sich diese Fettzellen auch noch im Handumdrehen – umgekehrt aber, wenn man abnimmt, verschwinden sie nicht einfach, sondern werden lediglich ausgehungert und warten auf die nächste Gelegenheit, um sich wieder vollzufüllen und sich zu vermehren!

Während uns die „offiziellen Stellen“ weiss machen wollen, dass man dagegen nichts tun kann, dieses als schicksalhaft als „persönliches Pech“ annehmen müsse, konnte eine Powersubstanz aus Indien jüngst in repräsentativen Studien eindrucksvoll unter Beweis stellen, dass Sie den Zelltod von Fettzellen verursachen, die Anzahl der Fettzellen also minimieren kann!!!

Ganz nebenbei schützt die besagte Natursubstanz vor Herzinfarkten, Schlaganfällen, Krebs, Arthritis und Diabetes, Krankheiten also, die besonders die übergewichtigen Menschen heimsuchen und Ihre Gesundheit gefährden..!

Uvm.

 

Die Summe allen therapeutischen Wissens der Alternativmedizin aus allen Kulturkreisen und Epochen, unabhängig von der Pharmaindustrie  und dem herrschenden, medizinischen Establishment! 

PS :
Erschrecken Sie nicht vor der zu erwartenden Fülle an Informationen – der Codex Humanus ist als ein Nachschlagewerk zu verstehen, und über die gut strukturierte Inhaltsangabe, die zahlreichen Wirkstoff-Wirkungstabellen, sowie den Stichwortindex können Sie in kürzester Zeit die von Ihnen nachgefragten Informationen nachschlagen!

Gesamtübersicht:

Codex Humanus
Medizinskandal Alzheimer & Demenz
Medizinskandal Arthrose
Medizinskandal Schlaganfall
Medizinskandal Adipositas
Medizinskandal Arthritis
Medizinskandal Herzinfarkt
Medizinskandal Allergie
Medizinskandal Diabetes
Medizinskandal Übersäuerung
Medizinskandal Bluthochdruck
Medizinskandal Depressionen
Medizinskandal Krebs
Medizinskandal Impotenz
Medizinskandal Alterung
Medizinskandal Pilzerkrankungen
Medizinskandal Asthma/Bronchitis
Medizinskandal Migräne/Kopfschmerzen
Medizinskandal Borreliose
Medizinskandal Arteriosklerose

 

Jährlich bis zu 14 % Rendite und mehr
Jetzt hier weitere Informationen anfordern!